• Niederländisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • +44 (0)1444 449 157
  • Kundenlogin
  • PAYFLEX
toggle menu
toggle menu

Leistungen

Kreditkontrolle und Forderungseintreibung

Harlands kann bei Bedarf für jedes Vertragsmitglied volle Kreditkontrolle und Forderungseintreibung ohne zusätzliche Kosten bereitstellen.

Unsere Erfolgsquote bei der Beitreibung des Gesamtwerts eines 12-monatigen Mitgliedervertrags liegt bei circa 97% des vollen Auftragswerts.

Dies wird folgendermaßen erzielt:

Anfangskommunikation

Informierung des Mitglieds über seine Vertragsverpflichtungen von Anfang an.

Kündigungen

Eine professionelle und rasche Reaktion auf Kündigungen; wir wissen sofort, wer seinen LSE-Auftrag gekündigt hat und starten umgehend unser 6-stufiges Rückgewinnungsverfahren. Das bedeutet, dass viele Mitglieder, die ihren LSE gekündigt haben, tatsächlich niemals eine Zahlung übersehen.

Forderungseintreibung

Möglichkeit, die Zahlung eines Schuldners mittels Forderungseintreibung einzuholen. Mit unserer Kundenautorität nutzen wir unsere anspruchsvollen Forderungseintreibungssysteme zur Verfolgung und Rückgewinnung von ausstehenden Summen, indem wir, falls nötig, der einleitende Kreditkontrollphase folgen.

Drittpartei

Die Wahrnehmung einer Drittpartie, die sich um Zahlungen kümmert, bedeutet oft, dass Mitglieder weniger versuchen, ihren LSE-Auftrag überhaupt zu kündigen.

Flexibilität

Mitglieder können mithilfe der Beratungsstelle Zahlungstage und Zahlungsmethoden ändern und ihre Mitgliedschaft gemäß Ihren Bedingungen ergänzen.

Inkasso

Harlands bietet eine bestimmte Zahlungs-Hotline sowie ein Online-Zahlungsportal für das Inkasso von überfälligen Beträgen durch Debit- oder Kreditkarte an.

Wiedervorlagen

Automatische Wiedervorlagen für ‚Refer to Payer‘ (Verweis an Zahlenden) folgen 14 Tage später und greifen rund 70% der geplatzten Zahlungen automatisch auf. Da geplatzte Zahlungen mit ‚Refer to Payer‘ unfreiwillig geschehen, bieten wir diesen Service auch bei Nicht-Vertragsmitgliedern aus.

Flexibler Ansatz

In den meisten Fällen zahlen Mitglieder ihre ausstehenden Beträge mit einer erneut vorgelegten LSE-Zahlung, die automatisch von uns mit einem Informationsbrief an das Mitglied versendet wird. Eine gewisse Flexibilität muss jedoch vorhanden sein und eine Universalmethode eignet sich nicht unbedingt am Besten für das Erreichen der besten Gesamt-Inkassoraten. Mitglieder können uns anrufen, mit uns über ihre ausstehenden Zahlungen sprechen, und wir können die Zahlung per Kredit-/Debitkarte über das Telefon entgegennehmen. Zudem können wir eine Kartenzahlung auch über mehrere Monate vornehmen, falls das Mitglied derzeit Zahlungsschwierigkeiten hat. Harlands bietet zudem einen Online „Catch-up“-Service für ausstehende Zahlungen an und versendet Textnachrichten an Mitglieder, die darauf antworten können und ihre ausstehenden Beträge online direkt von der empfangenen Textnachricht aus auf ihrem Telefon/Tablet bezahlen können. Dies ermöglicht ihnen eine Bezahlung zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Neue Unternehmensanfragen

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihr Unternehmen effizienter und profitabler machen können